IP-Überwachungskameras

IP-Überwachungskameras

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland nimmt stetig zu und die Aufklärungsquoten sind beschämend niedrig. Profis und auch viele Privatleute sind deshalb schwer beschäftigt, rechtmäßiges Eigentum zu sichern. Techniken zur automatischen Überwachung sind jedoch häufig kostspielig und nur schwer zu installieren.

Die modernen IP-Überwachungskameras geben an dieser Stelle eine praktikable Antwort auf viele Fragen. Aber insbesondere wenn es um die Einrichtung des Systems geht, dann punkten die IP-Überwachungskameras im Vergleich zu anderen Technologien, denn diese Einrichtung ist denkbar einfach gestaltet. Außerdem liefern die modernen IP-Überwachungskameras eine sehr hohe Bildqualität. Viele Modelle sind noch dazu mit Tag- und Nachtmodi ausgestattet, so dass die IP-Überwachung dank Zubehör zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich ist. Gängig ist auch die Kombination von optischem und digitalem Zoom, so dass Sie einen scharfen Blick auf wirklich jedes Detail im zu überwachenden Bereich haben.

Ein zentrales Argument für IP-Überwachungskameras sind die einfachen Funktionen für den Fernzugriff. Über Apps oder Browser können die sie von überall angesteuert werden. Die Technologien der IP-Überwachungskameras für intelligente Aufnahmen wie Bewegungs- und Gesichtserkennung sowie Ringspeicherfunktionen ermöglichen dem Besitzer die automatisierte Kontrolle. Über Push-Nachrichten für Apps kann man sich stets auf dem Laufenden halten lassen, ohne permanent die Aufnahmen im Blick haben zu müssen. Ideal für Anwender, die die Sicherheit eines Bereichs dauerhaft erhöhen wollen, ohne zugleich Arbeitszeit und -kraft an diese Aufgabe binden zu wollen. Für Privatleute und Profis nicht nur optimal zur Ergänzung bestehender Systeme, sondern auch ideal für eine einfache Neurichtung der Videoüberwachung.

Artikel 1 bis 9 von 19 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
  • GOLIATH IP 2 Megapixel 1/3", PTZ Kamera mit 2 Megapixel, 2,7-11mm, 30 Meter Nachtsicht, PoE

    • 1/2.8" 2 Megapixel CMOS
    • Full-HD Auflösung (1080p)
    • PTZ Dome Kamera
    • Schwenken/Neigen/Zoomen
    • Bis zu 300 Presets
    • Auto Schwenkung
    • Auto Scan, Tour, Pattern
    • Geschwindigkeitsanpassung
    • 4x optischer Zoom
    • 16x digitaler Zoom
    • Tag und Nacht Modus
    • 2.7mm-11mm
    • 112.5°-39° Bildwinkel
    • Mechanischen IR Cut Filter
    • Innenbereich

    Verfügbar: > 25 Stück

    245,00 €
    Inkl. 19% MwSt., excl. Shipping Cost

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • GOLIATH IP 3 Megapixel 1/3", Außen Kamera mit 3 Megapixel, 3,6mm, 30 Meter Nachtsicht, PoE, IP67

    • 1/3" progressive CMOS
    • 3 Megapixel 2304x1296
    • H.264/ H.264H/ H.264B/ MJPEG
    • 3,6mm Objektiv
    • 81° Bildwinkel
    • Tag und Nacht Modus
    • 30m Nachtsicht (ICR)
    • Mechanischer IR Cut Filter
    • DWDR, 3DNR, AWB, AGC, BLC
    • Power over Ethernet (PoE)
    • ONVIF, CGI
    • Fernzugriff mit App
    • iPhone/iPad, iOS, Android
    • 3-Achsenverstellung
    • Vandalensicher
    • Schutzart IP67, IK10
    • Innen & Außenbereich

    Verfügbar: 20 Stück

    145,00 €
    Inkl. 19% MwSt., excl. Shipping Cost

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • GOLIATH IP 2 Megapixel Mini PTZ Dome Kamera, 4x optischer Zoom, Full-HD, Micro-SD, IP66, WiFi

    • 1/2.7" 2 Megapixel CMOS
    • Full-HD Auflösung (1080p)
    • PTZ Dome Kamera
    • Schwenken/Neigen/Zoomen
    • Bis zu 300 Presets
    • Auto Schwenkung
    • Auto Scan, Tour, Pattern
    • Geschwindigkeitsanpassung
    • 4x optischer Zoom
    • 16x digitaler Zoom
    • Tag und Nacht Modus
    • 2.7mm-11mm
    • 112.5°-30° Bildwinkel
    • Mechanischen IR Cut Filter
    • Aufnahme auf microSD Karte
    • WLAN-Verbindung, Wi-Fi
    • Schutzart IP66
    • Innen & Außenbereich

    Verfügbar: > 20 Stück

    319,00 €
    Inkl. 19% MwSt., excl. Shipping Cost

    Lieferzeit: 2-3 Tage

Artikel 1 bis 9 von 19 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Das Einrichten von IP-Überwachungskameras

Das Einrichten von IP-Überwachungskameras ist denkbar einfach. Der erste große Vorteil ist, dass nicht zwangsläufig neue Kabel verlegt werden müssen, um eine IP-Überwachungskamera anzuschließen. Gerade in Bereichen, die schwer zugänglich sind, wenig Möglichkeiten einer Verkabelung bieten oder sogar wegen Denkmalschutzes gar nicht verändert werden dürfen, sind IP-Überwachungskameras eine ideale Lösung, um diese Zwänge via WLAN zu umgehen.


Wenn Sie eine IP-Überwachungskamera einrichten, werden Sie von der mitgelieferten Software unterstützt. Zunächst müssen Sie festlegen, ob die IP-Überwachungskamera via LAN oder WLAN angesteuert werden soll. Die modernen IP-Überwachungskameras sind jedoch soweit kompatibel, dass Sie sogar von gängigen Routern erkannt werden, so dass man nicht unbedingt auf die mitgelieferte Software angewiesen ist. In der Regel wird dann zunächst eine dynamische IP für die Überwachungskamera vergeben.


Für den weltweiten Zugriff auf Ihre IP-Überwachungskamera müssen Sie dies zunächst über die Vergabe eines Ports "erlauben". Auch hierbei werden Sie von der Software der IP-Überwachungskameras unterstützt. Die Software-Assistenten geleiten Sie im Anschluss auch durch die Konfiguration der Funktionen. Bewegungsmelder, Auto-Scans, Auto-Schwenkungen, intelligente Aufnahmen und alle anderen Funktionen können Sie an Ihren Bedarf anpassen. Schon ist die Einrichtung der IP-Überwachungskamera fertig und das Gerät ist einsatzbereit.